News

27.05./28.05., 19:30 & 29.05.2022, 16:00, Theater an der Ruhr/VolXbühne, Adolfstr. 89a, 45468 Mülheim an der Ruhr, Karten: 0208 – 43962911

Eine Musikperformance über den fremden Blick auf uns mit Musiker:innen/Performer:innen aus 5 Kontinenten

Netzwerk

"Wir erarbeiten multidisziplinäre
Projekte – Uraufführungen
und Stückentwicklungen – im
Grenzbereich von Sprech- und
Musiktheater.

Inhaltlicher Kern der kommenden Projekte
ist die Frage nach Identität in Zeiten
von Globalisierung, Migration und Digitalisierung."                                                                   

THEATERWORKSHOPS KÖLNER BÜRGER:INNEN ENSEMBLE
Zurück zur Übersicht

NEU: Theaterworkshops des Kölner Bürger:innen Ensembles

Die nächsten Workshoptermine immer Donnerstags (18:00 - 20:00), Ort: Krefelderstr. 71:

05.05. / 19.05. / 02.06. / 23.06. / 30.06. / 11.08.2022

Interessentinnen und Interssenten können sich sehr gerne melden bei unserer Produktionsleiterin Jule Klemm unter POST@ATONALTHEATER.DE oder unter 0221 - 985 45 30 (Kartentelefon der Freihandelszone, bitte Rückrufnummer hinterlassen und wir melden uns zurück)

Wir leben in politisch und gesellschaftlich unruhigen, bewegten Zeiten ... haben das Gefühl uns engagieren zu wollen. Einen spielerischen Beitrag zu aktuellen Diskursen leisten zu wollen ... oder wir haben einfach den Wunsch uns auf der Bühne in andere Menschen zu verwandeln, Zeitreisen zu unternehmen ... uns in Richtung Vergangenheit oder Zukunft hin und weg zu träumen.

Endlich wieder SPIELEN! Und: Wir wollen uns politisch in die Geschicke unserer Gesellschaft aktiv EINMISCHEN!

Als neues Angebot bietet A.TONAL.THEATER wöchentliche THEATERWORKSOPS unter Leitung des mehrfach ausgezeichneten Regisseurs Jörg Fürst für jede und jeden an. Die Beteiligung kann auf den Workshop begrenzt beleiben oder gerne auch zur Mitwirkung in einer der großen A.TONAL-Produktionen führen, welche in Köln in der Alten Feuerwache, aber auch regional (u.a. Mülheim an der Ruhr) und auch national bei Gastspielen und Festivalteilnahmen aufgeführt werden. Auch besteht die Möglichkeit zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Umfeld der Produktionen.

Das Motto lautet unter professioneller Begleitung: MITMACHEN!