News

27.01./28.01., 19:30 und 29.01.2023, 16:00 Theater an der Ruhr/VolXbühne und 09.02./10.02./11.02.2023, 20:00 & 12.02.2022, 18:00, Alte Feuerwache Köln

Mit den Schauspieler:innen Alice Janeczek, Mohammad Saado Kharouf und Valentin Stroh, den Musikern Max Wehner (Posaune & Sousaphon) und Peter Eisold (Fahrbares Schlagwerk) sowie einem 13-köpfigen Bürger-Chor ergründen wir die Frage nach Schein und Sein, Lüge und Wahrheit - auch auf dem Theater. 

Netzwerk

"Wir erarbeiten multidisziplinäre
Projekte – Uraufführungen
und Stückentwicklungen – im
Grenzbereich von Sprech- und
Musiktheater.

Inhaltlicher Kern der kommenden Projekte
ist die Frage nach Identität in Zeiten
von Globalisierung, Migration und Digitalisierung."                                                                   

Team A-Z

Team A-Z

Pía Miranda

Performerin & Posaunistin

Zurück zur Übersicht

Geboren in Chile. Studium der klassischen Posaune an der Musikhochschule Köln; Darstellerin und Musikerin in „FREMD 4.0“, A.TONAL.THEATER 2018/19; Gastmusikerin in Bands wie „Duo Miraflores“, „Los Chincoles“, „Zanate“, „KlangZeitWirkung“, „Havana Open“, „La Papa Verde“. Zusammenarbeit u.a. mit Künstlern wie Enrique Díaz, Patrice Héral, Markus Stockhausen und Angie Hiesl. Mitglied im Kunstsalon Orchester (Leitung: Klaus der Geiger). Seit 2009 ist sie Mitglied der Reggae-Band „Dellé“ mit Seeed Sänger Frank Dellé. Seit 2018 Zusammenarbeit mit dem Trio “Hesse-Körner-Petrov”. Mit ihrer Zwillingsschwester Paz Miranda gründet sie 2018 das Duo “Alma Miranda”. Sie lebt in Köln.